Qualitätsgarantie der Bibliothek

MONTAGSAKADEMIE

Leitthema

„Wissenschaft und gesellschaftliche Verantwortung: entdecken – forschen – wirken (1. Zyklus)"

 

Wissenschaft soll Neues finden und unser Wissen über die Welt vermehren. Wissen wirkt jedoch direkt und indirekt in die Gesellschaft hinein und es stellen sich daher Fragen zum ethischen Umgang mit wissenschaftlichen Erkenntnissen. Wissenschaft wird immer wieder auch mit dem Anspruch konfrontiert, konkrete Anwendungen oder Entscheidungsgrundlagen für Politik und Gesellschaft zu liefern. Wie gehen WissenschafterInnen mit den an sie gerichteten Erwartungen und ethischen Fragen um? Wie nehmen sie ihre gesellschaftliche Verantwortung wahr? Das aktuelle Montagsakademie-Programm beschäftigt sich in einem zweijährigen Zyklus mit diesem Themenfeld.

 

14.10.2019:   Vom Bienentanz zur Roboterbiene – gesellschaftsrelevante Bienenforschung der letzten 100 Jahre

 

Univ.-Prof.i.R. Dr.phil. Karl Crailsheim, Institut für Biologie, Universität Graz

LESUNG

 

Im Rahmen der „Ö - liest - Woche“ laden wir gemeinsam mit dem Kath.Bildungswerk

am Dienstag, 15.Oktober 2019 um 19 Uhr zur Lesung

„SCHONUNGSLOS ZÄRTLICH“ von Hubert GAISBAUER.

Eine Spurensuche im Leben, im Glauben und im Werk von Dichterinnen, Malern und Bildhauern im Lauf der Geschichte.

 

 

WANDERKINO

Am Montag,7.Oktober zeigen wir um 19 Uhr

MONSIEUR CLAUDE 2

F 2019, Spielfilm, 95 min, DF

Als seine Töchter samt Kind und Kegel ihr Glück im Ausland suchen wollen, fragt sich Monsieur Claude: War die ganze schöne Toleranz für die Katz?

LESETANDEM

Als Belohnung und Dank für 1 Jahr Lesetandem

gingen wir zusammen auf ein Eis am Kirchenplatz!

FERIENAKTION

Unsere heurige Ferienaktion mit dem Thema Forschen und Experimentieren zeigte wieder allen Neugierigen, wie spannend und doch einfach Physik sein kann. Bei dem finalen Eierabschusswettbewerb aus dem 1. Stock gewannen heuer gleich 4 Kinder!

DANKE

Unser Flohmarkt war trotz enormer Hitze ein toller Erfolg! Hiermit möchte ich mich bei unserem engagiertem Team und allen BesucherInnen herzlich bedanken!

DANKE

Unser Team hat wieder fleißig in die Hände gespuckt und ist wie ein Wirbelwind durch die Bibliothek gefegt. Dank der Unterstützung von Aryan und Helferinnen von der Gemeinde blitzen nun alle Regale wie neu!

Jedem Einzelnem ein großes DANKE für dieses wirklich nicht selbstverständliche Engagement!

Frühjahrsprojekt SCHRIFT

Am 24. besucht uns die Klasse 4a mit ihrer Lehrerin Frau Doris Thalhammer.

Die 24 Kinder hören aufmerksam zu bei unserer Zeitreise von der Höhlenmalerei bis zur Buchdruckerei von Gutenberg.

Anschließend können sie an den einzelnen Stationen die verschiedensten Schriften und Schriftzeichen selbst versuchen.

 

 

Frühjahrsprojekte KUNST

Am 10. April kam die Klasse der 3 b Volksschule zu uns unter ihrer Lehrerin Sandra Otteneder.

Erdmuth und Ingrid stellten 2 bedeutende Künstler der Moderne vor:

Picasso und Miro

Die Kinder durften zuerst blind ein Gesicht zeichnen und dann konnten sie sich auf 2 großen Plakaten versuchen und kamen gleich voll in Fahrt! Sie entwarfen mit ihren Scheren die so charakteristischen Grundformen von Miro wie Sterne, Sonne, Mond, Kringel Punkte und Striche.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Frühjahrsprojekte

Pünklich zum Frühlingsbeginn starten Erdmuth und Ingrid mit den Frühjahrsprojekten und beginnen mit der Schreibwerkstatt.

Es kommen 21 Kinder aus der 4b der Volksschule mit ihrer Lehrerin und einer Begleitperson.

Zuerst geben Ingrid und Erdmuth mit anschaulichem Bildmaterial einen Überblick über die Entstehung der Schrift, beginnend mit der Höhlenmalerei, den Hieroglyhen - weiter geht es zum griechischen, dann zum römischen Alphabet, zu den Schreibwerkstätten in den Klöstern, die handgeschriebene Bibeln mit wunderbaren Initialen verfassten. In der Neuzeit wurde  auf die Buchdruckkunst verwiesen. Der Blick auf die Kurrentschrift und die arabischen und japanischen Buchstaben ergaben den Abschluß.

Dann durften die Kinder gruppenweise Höhlenmalerei, Hieroglyphen malen, mit Druckstempeln, Wachstafeln arbeiten und mit einer echten Gänsefeder in Tinte eintauchen und schreiben.

Am 12. Juni beenden wir unsere Workshops mit den 2. Klassen der Volksschule. Das Thema Märchen wird spielerisch bearbeitet: unter einer roten Samtdecke liegen Schätze und die Kinder ordnen sie den Märchen zu, ebenso werden Figuren aus einzelnen Märchen spielerisch in Pantomime dargestellt und als Abschluß gibt es ein Kamishibai Theater.

 

 

FERIENAKTION

SUPERR FORSCHER - GENIALE IDEEN - NEUE EINFACHE EXPERIMENTE

Wir laden am Montag, 2.September von 15 - 17 Uhr alle Neugierigen von 7 - 10 Jahre in die Bibliothek.

Anmeldung nur in der Bücherei möglich, begrenzte Teilnehmerzahl

FERIEN

 

Letzte Möglichkeit sich mit genug Lesestoff für erholsame Ferien einzudecken ist am Dienstag, 30.Juli.

Unsere Ferien sind von 1. - 20. August!

Am Donnerstag 22. August freuen wir uns von 12 - 17 Uhr frisch erholt auf Ihren Besuch!

FLOHMARKT

Am Freitag, 28.Juni 2019 laden wir wieder von 9 - 16 Uhr

zum großen BÜCHERFLOHMARKT ein!

Das ist DIE Gelegenheit sich besonders günstig mit genug Lesestoff für lange erholsame Ferien einzudecken. Die Veranstaltung findet gemeinsam mit Thalia direkt bei der Bibliothek bei jedem Wetter statt.

LITERATURGESPRÄCHE

Wir treffen uns am Donnerstag, 6.Juni um 19.30 Uhr und besprechen das Buch

"KÖNIGIN DER BERGE" von Daniel WISSER.

MONTAGSAKADEMIE

Wir laden am 3.Juni um 19 Uhr zur Montagsakademie mit dem Thema

MEHRWERT MEHRSPRACHIGKEIT. Zum Umgang mit Sprachen in Familien und Schulen vorgetragen von Prof. Georg Gombos, Uni Klagenfurt

Näheres: https://montagsakademie.uni-graz.at/de/programm/03062019/

KUNSTFAHRT

Am 1. Juni fahren wir in die neue Landesgalerie von Niederösterreich nach Krems.

Der spektakuläre Bau vom Architektenduo Marte und Marte macht Furore und der schiefe Turm von Krems ist absolut sehenswert.

Wir werden durch die Austellung:

"Ich bin alles zugleich"Selbstdarstellung von Schiele bis heute geführt und am Nachmittag sehen wir die Ausstellung:

"The Cliff" von Hans Op de Beek.

Genaues Programm und Anmeldung in der Bibliothek.

MONTAGSAKADEMIE

Wegen dem traurigen Anlass vom Tod von DDR. Thomas Posch musste das Programm geändert werden.

Wir laden am 20.5.2019 um 19 Uhr zur Montagsakademie mit dem Thema

50 Jahre MONDLANDUNG - ein kritischer Rückblick und Ausblick

vorgetragen von Prof. Dr. Arnold Hanslmeier.

Zum Vortrag: Am 20. Juli 1969 landete zum ersten Mal eine bemannte Raumsonde auf dem Mond und der erste Mondspaziergang am 21. Juli dauerte 2 1/2 Stunden. Der technische Aufwand, Menschen in den Weltraum zu senden, ist enorm. Was ist der Nutzen derartiger Unternehmungen? Was bringt uns die Erforschung des Mondes? Können wir Bodenschätze auf dem Mond nutzen? Was werden die nächsten Ziele im Sonnensystem sein?

OFFENE STILLGRUPPE

Wir beginnen eine Kooperation mit der neu gegründeten offenen Stillgruppe von Martina Anezeder.

Im Bereich Stillen, Babypflege, Kleinkindkost und Entwicklungspsychologie haben wir unseren Medienbestand stark erneuert und bieten diesen der Stillgruppe an.

Diese trifft sich von 9 - 11 ab 7. März alle 2 Wochen im Yogo Yoga Studio, Oberer Stadtplatz7, 4710 Grieskirchen.

Nähere Information und Termine: www.familienkarte.at

 

 

 

 

KREISTANZ

Wir beginnen wieder mit unseren KREISTÄNZEN unter der bewährten Anleitung von Marianne Mallinger am Donnerstag, den 27.09. um 9.00 Uhr im Pfarrheim Grieskirchen. Sie finden wöchentlich statt.

Unter dem Motto"Tanzen ab der Lebensmitte" werden Kreistänze aus aller Welt in einer ungezwungenen Atmoshäre eingeübt.

Tanzen ist gesund, fördert  vor allem die Rechts-Linkskoordination, wirkt positiv auf Herz, Kreislauf und Stoffwechsel, trainiert das Gedächtnis und macht viel Freude und Spaß.

Wir bewegen uns zu Melodienen und Rhythmen aus der ganzen Welt jeder der gerne das Tanzbein schwingt, ist herzlich willkommen!

MONTAGSAKADEMIE

Am 6.Mai laden wir um 19 Uhr zur nächsten Montagsakademie mit dem Thema

ENERGIEREGIONEN DER ZUKUNFT -

WARUM REGIONEN GLOBALE
PROBLEME LÖSEN KÖNNEN,

vorgetragen von Prof.Dr.Alfred Posch.

KOCHEN MUSIK LITERATUR

Am Freitag, 26.April lernen wir die Küche aus Süd Korea kennen.

Wir beginnen um 19.00 in der NMS 2 Grieskirchen.

Bitte um Anmeldung in der Bibliothek!

LITERATURGESPRÄCHE

Wir treffen uns am Donnerstag, 25. April um 19.30 Uhr und besprechen die Bücher:

Alice Schwarzer: Meine algerische Familie

Angelika Stallhofer: Adrian

KARFREITAG

Am Karfreitag, 19.April 2019 haben wir wie gewohnt geschlossen. 

Wir sind am Dienstag, 23.April wieder für Sie da und freuen uns über Ihren Besuch. 

Wir wünschen Ihnen ein schönes und gesegnetes Osterfest!

MONTAGSAKADEMIE

LESEFLUSS AM GRIES  ladet am 1.4.2019 um 19 Uhr zur Montagsakademie mit den Thema:

Nachhaltiges Bauen – neue Chance für unsere Zukunft?

Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Alexander Passer, MSc, Institut für Materialprüfung und Baustofftechnologie, Technische Universität Graz



>> Info-Blatt zum Herunterladen (PDF)

 

 

 

 

KOCHEN MUSIK LITERATUR

Am Freitag, den 29.März lernen wir die syrische Küche kennen.

Wir beginnen um 19.00 in der NMS2, bitte um Anmeldung in der Bibliothek!

 

 

 

MONTAGSAKADEMIE

Am 18.März 2019 laden wir um 19 Uhr bei freiem Eintritt in die Bibliothek zu folgendem Thema:

MONTAGSAKADEMIE

Am 4.März 2019 starten wir mit der Montagsakademie in das Sommersemester und beginnen mit dem Thema

"UTOPIA EUROPA? VORSTELLUNG VON EUROPA AUS SICHT DER SÜDOST-EUROPÄISCHEN PERIPHERIE"

Vortragender: Prof. Dr.David Florian Bieber

Beginn 19 Uhr bei freiem Eintritt.

LITERATURGESPRÄCHE

Wir treffen uns wieder zu einem Literaturgespräch

am Donnerstag, 28. Februar um 19.30 in der Bibliothek.

Wir lesen: Neujahr von Juli Zeh

WANDERKINO

Am Montag, 11. Februar 2019 zeigen wir um 19 Uhr den Spielfilm

"EINE BRETONNISCHE LIEBE"

 

In der wunderschönen Landschaft der Bretagne geht Erwan dem ungewöhnlichen Beruf des Minenentschärfers nach. Mit der dafür benötigten Ruhe ist es vorbei, als er erfährt, dass seine Tochter Juliette schwanger ist und ihm nicht verraten will, wer der Vater des Kindes ist. Durch Zufall erfährt er auch noch, dass sein Vater Bastien ihn nur adoptiert hat. Auf der Suche nach seinem leiblichen Vater trifft Erwan auf den spitzbübischen 70-jährigen Joseph, der Erwans Liebe zu der ungestümen Anna gehörig durcheinanderbringt.

 

F/B 2017, 100 min, DF.

Regie: Carine Tardieu;Drehbuch: C.Tardieu, R. Moussafir, M. Leclerc;

Mit: François Damiens, Cécile De France u.a.

In Kooperation mit EU.XXL

MONTAGSAKADEMIE

Am 28. Jänner erleben wir wieder um 19 Uhr live aus der Universität Graz:

https://montagsakademie.uni-graz.at/de/programm/28012019

Literaturgespräche

Wir treffen uns wieder am 24. Jänner 2019 um 19.30 in der Bibliothek und sprechen über das Buch:

UNDER GROUND RAIL WAY von Whitehead, Colson

WANDERKINO

 

"Lesefluss am Gries" zeigt am Mittwoch,16.1.2019 um 19 Uhr:

FAMILIE ZU VERMIETEN

 

F/B 2015, Spielfilm

93 min, DF, Regie: Jean-Pierre Améris

 

Geld ist nicht alles! Diese Erfahrung macht der reiche, aber einsame Paul-André, der allein in seiner großen Villa lebt. Scheinbar fehlt es ihm an nichts, außer an einer Familie. Aber da in seiner luxuriösen Welt alles käuflich ist, warum denn nicht auch das Familienglück? So trifft er auf die alleinerziehende, durchgeknallte Violette, der das Sorgerecht für ihre zwei Kinder entzogen werden soll, weil sie Schulden hat. Ein Tauschhandel kommt zustande: Paul-André tilgt ihre Schulden, Violette borgt ihm dafür ihre Familie. Drei Monate will er bei ihnen einziehen. Doch er ahnt nicht, was für Überraschungen eine solche Familie bereithält.

Das ist eine Kooperation mit EU XXL FILM.

 

 

 

 

 

 

 

MONTAGSAKADEMIE

 

Am Montag,14.1.2019 laden wir zum Thema:

 

Wie kann das Steuersystem der Zukunft aussehen?

 

https://montagsakademie.uni-graz.at/de/programm/14012019/

Vortragender: Univ.-Prof. Dipl.-Kfm. Dr.rer.pol. Rainer Niemann, Institut für Unternehmensrechnung und Steuerlehre, Universität Graz

Beginn: 19 Uhr bei freiem Eintritt.

Kunstfahrt Wien

Am Samstag, 12.01.2019 fahren wir nach Wien. Um 10.30 haben wir eine Führung im MUMOK zu den 55 Positionen.

Dann Mittagspause und um 14.00 eine Führung im Kunstforum Austria zur Ausstellung: Faszination Japan.

Um 17.00 wieder Rückfahrt.

Nähere Informationen in der Bibliothek.

Auf Grund zu geringer Anmeldungen wurde die Reise von November auf Jänner 2019 verschoben. Ich bitte um Verständnis.

Erdmuth Peham