ORANGE THE WORLD

 Die Kampagne Orange The World wird von UN Women jährlich während der „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ umgesetzt. Zwischen dem 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, bis zum 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschenrechte, erstrahlen in diesem Sinne weltweit Gebäude in oranger Farbe und setzen somit ein starkes Zeichen gegen Gewalt an Frauen.

So wird heuer auch die Bibliothek "Lesefluss am Gries" im orangen Glanz erscheinen um auf dieses Problem aufmerksam zu machen. Die Auftaktveranstaltung findet am Sonntag, 25.11. 2018 um 17.45 Uhr vor der Bibliothek statt. 

www.unwomen-nc.at/unserearbeit/kampagnen/orange-the-world/die-kampagne/

MONTAGSAKADEMIE

MONTAGSAKADEMIE am 3.12.2018 beginnt um 19 Uhr.

Thema: KATEGORIE GESCHLECHT - über Frauen, Männer und das dritte Geschlecht.

Vortragende: Prof.Dr.Anita Ziegerhofer per livetream aus der Uni Graz.

Eintritt frei

https://montagsakademie.uni-graz.at/de/programm/03122018

KOCHEN MUSIK LITERATUR

Wir kochen russisch am Freitag, den 30. November und zwar Teigtaschen gefüllt mit Gemüse oder Fleisch aus dem Uralgebirge.

Beginn: 19.00 in der NMS 2 Grieskirchen

Wir freuen uns auf Euer Kommen. Bitte anmelden in der Bibliothek!

WANDERKINO

"Lesefluss am Gries" zeigt am Samstag, 24.11.2018 um 17 Uhr

den Kinderfilm "PLÖTZLICH SANTA".

N-2016, 70 Minuten.

Ein unvergesslicher Weihnachtsfilm für die ganze Familie voller Wunder und Magie!

KUNSTWERK

BIACHA KHEAN GLESN

......und wenn das nicht mehr geht, kann man immer noch ein KUNSTWERK

mit diesem Schriftzug machen!

Vielen Dank an Bernhard Waldhör, dessen Werk Sie bei uns in der Bibliothek bewundern können!

LITERATURGESPRÄCHE

Wir treffen uns wieder am Donnerstag,15. November um 19.30 in der Bibliothek und besprechen die Bücher:

Philipp Roth: Der menschliche Makel

Beim ersten Treffen waren wir nicht vollzählig, aber trotzdem war es einen Schnapschuss wert mit einem Herbststrauß.

MONTAGSAKADEMIE

"Lesefluss am Gries" ladet zur Montagsakademie am 12.11.2018 mit dem Thema

"Warum Krieg? Überlegungen zu Krieg und Gewalt aus kultursoziologischer Perspektive".

Vortragende: Prof.Dr.Sabine Haring-Mosbacher, Institut für Soziologie, Universität Graz. Beginn: 19 uhr bei freiem Eintritt.

WANDERKINO

Am Mittwoch, 7.11 2018 zeigen wir um 19 Uhr den Film

"ARTHUR UND CLAIRE"

D/Ö 2018, Spielfilm

100 min, OF

 

Die Begegnung zweier Menschen im Moment ihres größten Unglücks wird zur tragikomischen Berg- und Talfahrt der Gefühle.

Arthur, Anfang 50, ist nach Amsterdam gekommen, um mit ärztlicher Hilfe zu sterben. Durch Zufall gerät er in Streit mit der deutlich jüngeren, ebenfalls vom Leben gebeutelten Claire. Aus dem Konflikt zweier ungleicher Charaktere wächst die Einsicht, dass es sich lohnt, das Leben bis zum letzten Augenblick auszukosten.

 

Arthur & Claire erzählt, wie sich Verzweiflung in Hoffnung verwandeln kann, auch wenn es dafür schon fast zu spät ist.

MONTAGSAKADEMIE

Lernen hört nie auf und so möchten wir unser Angebot im Bereich Erwachsenenbildung mit der

Montagsakademie vom Zentrum für Weiterbildung der Universität Graz erweitern.

Programm 2018/19 Leitthema „SCHÖNE NEUE WELT!? WIE WISSENSCHAFT UND TECHNIK UNSERE ZUKUNFT SEHEN II“

 

Montag, 29.10.2018 um 19 Uhr im "Lesefluss am Gries"

"WIE ALLTAGSTAUGLICH SIND SOZIALUTOPIEN IN ZEITEN GLOBALER EROSIONSKRISEN?"

Prof. Dr. Christina Morgenroth-Negt

Institut für Soziologie, Leibniz Universität Hannover

FERIENAKTION

Mit dem Thema "SUPER FORSCHER - GENIALE IDEEN - EINFACHE EXPERIMENTE" verbrachten wir mit 22 Kindern einen sehr lustigen und abwechslungsreichen Nachmittag im "Lesefluss am Gries". Wie schwimmen Eier, wie bringe ich eine Blüte zum Blühen oder der Raketenstart mit Luftballons … das all wurde erforscht und dann auch gleich praktiziert. Der krönende Abschluss war dann der Eierwurf von der Bibliotheksstiege im 1. Stock. 2 Mädchen gelang es ein rohes Ei, so zu verpacken, dass es heil unten ankam!

Kindergartenbesuche

Die 4 Kindergartengruppen, die uns diesen Jahr wöchentlich (!) besucht hatten, erfreuen uns mit besonders netten Zeichnungen, selbstgebackenen Naschereien und einem lustig vorgesungenem Kindergartenblues!

Danke für diese tollen Geschenke und auch für eure Besuche bei jedem Wind und Wetter! Auch uns hat es großen Spaß mit euch gemacht!

Workshop zur Geschichte der Schrift

Die 4. Klassen der Volksschule sind eingeladen sich mit dem Thema Schrift in unserer Bibliothek zu beschäftigen. Wir beginnen mit der Höhlenmalerei, schauen zu den Ägyptern mit den Hyroglyphen, weiter geht's zu den Römern, denen wir das Alphabet verdanken, dann ins Mittelalter und in die Neuzeit. Nach dieser Einführung von Erdmuth und Ingrid dürfen die Kinder an verschiedenen Stationen arbeiten und mit Kohle Tiere aus der Steinzeit versuchen, Hyroglyphen mit Holzstäbchen malen, in Wachstafeln mit Griffel ritzen und sogar mit einem Federkiel in Tinte eintauchen, um Sätze zu schreiben. Auch mit einzelnen Lettern wurden Worte zusammengetzt wie bei der Buchdruckerei, ebenso wird auf alten Schreibmaschinen geklopft! Japanische Schriftzeichen die von oben nach unten gelesen werden lagen neben arabischen Zeichen, die von rechts nach links gelesen werden. Wenn das nicht spannend ist!!!

Viel zu schnell verfliegt die Zeit bei der Fülle an Informationen.

AUSFLUG

Unser heurige Teamausflug führte uns ins nahe Eferdinger Landl. Begonnen haben wir mit einer eindrucksvollen Führung durch die Bibliothek Eferding von deren überaus kreativen Leiterin Dr.Leonore Geißelbrecht. Wir waren ganz fasziniert, was man alles basteln kann! Im Kloster Pupping bestaunten wir den neu angelegten Garten und die stille Kirche. Mit Café und Kuchen labten wir uns zum Abschluss im Garten der Geheimnisse mit den schönen Blumen.

Willkommen in der Welt der Märchen!

Erdmuth und Ingrid bieten im Mai und im Juni

Märchenworkshops für die Volksschule an.

Den Kindern und uns beiden macht es große Freude in die Welt der Zauberer, Hexen, Feen, Prinzen, Könige und Helden einzutauchen!

...Rapunzel, Rapunzel laß Deine Haar herunter...

...und wie es so stand und nichts mehr hatte, fielen vom Himmel die Sterne auf einmal und waren lauter blanke Taler.....

... und wenn sie gestorben sind, dann leben sie noch heute!

 

 

KOCHEN MUSIK LITERATUR

Am Freitag, 19.Oktober, starten wir wieder unser Pojekt

KOCHEN MUSIK LITERATUR.

Syrische, türkische und österreichische Frauen werden ihre Backkünste zeigen 

mit BAKLAVA UND APFELSTRUDEL

Beginn: 19.00 in der NMS2

Bitte um Anmeldung in der Bibliothek

MONTAGSAKADEMIE

Lernen hört nie auf und so möchten wir unser Angebot im Bereich Erwachsenenbildung mit der Montagsakademie vom Zentrum für Weiterbildung der Universität Graz erweitern.

Programm 2018/19 Leitthema „SCHÖNE NEUE WELT!? WIE WISSENSCHAFT UND TECHNIK UNSERE ZUKUNFT SEHEN II“

 

15.10.2018 um 19 Uhr im "Lesefluss am Gries"

Die Suche nach dem Glück: Zukunftsvisionen im Werk Michel Houellebecqs Univ.-Prof. Dr.phil. Steffen Schneider, Institut für Romanistik, Universität Graz

 

MONTAGSAKADEMIE

Lernen hört nie auf und so möchten wir unser Angebot im Bereich Erwachsenenbildung mit der Montagsakademie vom Zentrum für Weiterbildung der Universität Graz erweitern.

 

Programm 2018/19 Leitthema „SCHÖNE NEUE WELT!? WIE WISSENSCHAFT UND TECHNIK UNSERE ZUKUNFT SEHEN II“

Die Wissenschaften liefern laufend neue Erkenntnisse und Befunde über die Welt, in der wir leben. Gleichzeitig sind wir heute auch mit den negativen Folgen eines auf Forschung basierenden, technischindustriellen Wissens konfrontiert (z.B. Umweltprobleme). Es braucht daher ein Nachdenken über Zukunft im Sinne von Alternativen zum Heute. In verschiedenen Forschungsbereichen gibt es vielversprechende Projekte und Lösungsansätze für drängende gesellschaftliche Probleme. Diese Konzepte bedürfen jedoch einer breiten gesellschaftlichen Diskussion, damit das, was „möglich“ ist, auch von der Gesellschaft mitgetragen werden kann..

15.10.2018 Die Suche nach dem Glück: Zukunftsvisionen im Werk Michel Houellebecqs Univ.-Prof. Dr.phil. Steffen Schneider, Institut für Romanistik, Universität Graz

29.10.2018 Wie alltagstauglich sind Sozialutopien in Zeiten globaler Erosionskrisen? Apl. Prof. Dr. Christine Morgenroth-Negt, Institut für Soziologie, Leibniz Universität Hannover 12.11.2018 Warum Krieg? Überlegungen zu Krieg und Gewalt aus kultursoziologischer Perspektive Assoz. Prof. Mag. Dr.rer.soc.oec. Sabine Haring-Mosbacher, Institut für Soziologie, Universität Graz

3.12.2018 Kategorie Geschlecht – über Frauen, Männer und das dritte Geschlecht Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr.phil. Anita Ziegerhofer, Institut für Rechtswissenschaftliche Grundlagen, Universität Graz

Veranstaltungsort ist „Lesefluss am Gries“ und Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

 

WANDERKINO

Das „WANDERKINO“ zeigt wieder in Kooperation mit „ EU XXL Die Reihe“ europäische Qualitätsfilme:

 

Montag, 8. Oktober, 19 Uhr: „Die göttliche Ordnung“

Ch - 2017. Hochemotionales, amüsantes und großes Frauenkino über die (reichlich späte) Einführung des Frauenwahlrechtes in der Schweiz.

LESUNG

Am Mittwoch, 3. Oktober laden wir um 19 Uhr zu einer

Lesung von Heidi Emfried. Sie wird aus ihrem Buch „Akte Kalkutta“ lesen.

Ein spezieller Fall von Kindesmissbrauch bedingt durch die skrupellose Anwendung wissenschaftlicher Forschung.

Die Autorin (Künstlername!) war 20 Jahre IT-Leiterin der FA Pöttinger und wird einigen bekannt sein.

 

 

FLOHMARKT

Unser Flohmarkt war wieder ein großer Erfolg !

LITERATURGESPRÄCHE

Wir treffen uns wieder am 24.Mai um 19.30 in der Bibliothek.

Die kommenden Jahre von Norbert Gstrein werden besprochen.

KOCHEN MUSIK LITERATUR

Wir treffen uns wieder am Freitag den 25.Mai 2018

um 19.00 Uhr in der NMS 2

Wir lernen die IRANISCHE Küche kennen.

BIBLIOTHEKSFÜHRERSCHEIN

Auch heuer konnten wieder einige Klassen am Bibliotheksführerschein teilnehmen. Es waren alle Klassen der Volksschule St.Georgen und 2 von der VS Grieskirchen. Wie auf den Bildern leicht zu erkennen ist, waren diese Tage eine gelungene Aktion den Kinder die Welt der Bücher in spielerischer Form näher zu bringen.

TREFFPUNKT TANZ AB DER LEBENSMITTE

Wir treffen uns wieder zu Kreis- und Linetänzen jeden Donnerstag um

9.00 im Klavierzimmer des Pfarrheims Grieskirchen.

Beginn: am 28.09.2017 und so weiter jeden Donnerstag!

Wir freuen uns auf zahlreiche TeilnehmerInnen!

Ehrung

Wir Mitarbeiter der Bibliothek Lesefluß am Gries haben beschlossen, unserer Chefin. Christl Spiegelfeld, einen Blumenkranz zu binden und sie damit zu ehren und zu loben für die viele Arbeit, die sie in letzter Zeit mit großem Bravour geleistet hat wie das Gütesiegel neu, Kassaprüfung und die Jahreshauptversammlung des Vereins.

Wir danken Dir Christl für den Schwung und den Elan, den Du an den Tag legst!

Herzlich Dein BIB Team

WILLKOMMENSGRUSS !

Unser so herrlich blühendes Apfelbäumchen heißt Sie im "Lesefluss am Gries" herzlich willkommen!

PUTZTAG

Unser so toll engagiertes Bib-team arbeitete mit vereinten Kräften und brachte damit "Lesefluss am Gries" wieder zu vollem Glanz und Strahlen! Jedem einzelnem gilt ein ganz besonders großes DANKE!

FERIEN

Wir sind dann mal weg, und zwar vom 1. bis 22. August 2018.

Nützen Sie noch im Juli die Gelegenheit sich mit genug Lesestoff für erholsame Ferien einzudecken.

Am Donnerstag,23.8. sind wir wieder frisch erholt und aktuell bestückt für Sie da!

FLOHMARKT

Am Freitag, 29.Juni 2018 laden wir wieder zum großem BÜCHERFLOHMARKT von 9 - 16 Uhr bei jedem Wetter direkt unter den Stiegen vom "Lesefluss am Gries".

Nützen Sie die Gelegenheit und decken Sie sich preisgünstig mit genug Lesestoff für erholsame Ferien ein!

LITERATURGESPRÄCHE

Wir treffen uns wieder am 12. April 2018

um 19.30 in der Bibliothek und besprechen

das Buch: "Fuchserde" von Thomas Sautner

KARFREITAG

Am Karfreitag, 30.März 2018 haben wir wie gewohnt geschlossen.

Dieses Kreuz wurde von Erdmuth Peham für unsere Bibliothek gemacht.

Wir sind am Dienstag, 3.April wieder für Sie da und freuen uns über Ihren Besuch.

Wir wünschen Ihnen ein schönes und gesegnetes Osterfest!

Kunstreise nach Wien

Am Samstag, den 24. März fahren wir nach Wien. Wir besichtigen Keith Haring in der Albertina und das neu eröffnete Weltmuseum.

Die Ausstellung Keith Haring beleuchtet die einzigartige Zeichensprache des Künstlers, die Strahlkraft seines Werkes ist ungebrochen ebenso sein Einfluss auf die Zeitgenossen/innen.

Nähere Infos über die Reise gibt es in der Bibliothek.

INTERNATIONALER FRAUENTAG

Am Donnerstag,8.März 2018 feiern wir heuer

mit dem Motto "FRAUENPOWER" unseren Frauentag.

 

 

LITERATURGESPRÄCHE

Unser nächstes LITERATURGESPRÄCH findet am 1. März 2018 statt.

Wir lesen: Die Frau im Dunkeln von Elena Ferrante

Wir beginnen bereits um 19.30 in der Bibliothek, bitte geänderte Zeit beachten.

WANDERKINO

Am Mittwoch,7.Februar um 19 Uhr zeigen wir

DER VOLLPOSTEN

I 2016, Spielfilm;85 min, DF

Checco Zalone hat das, wovon andere nur träumen können: Eine unbefristete Festanstellung in der Landesverwaltung für Jagd und Fischerei. Seine alles andere als arbeitsintensive Position sichert ihm Geschenke der vorsprechenden Antragsteller. Doch dann beschließt die Regierung eine Reform der öffentlichen Verwaltung, und Checco wird vor die Wahl gestellt: Kündigung oder Versetzung. Stur klammert er sich an seine ihm heilige Festanstellung. Doch die eiskalte Beamtin Sironi will Checco loswerden und entsendet ihn an immer abgelegenere Orte. Doch Checco gibt nicht auf.

 

VORTRAG

Am Mittwoch, 31.Jänner 2018 laden wir um 19 Uhr zu einem Vortrag

ICH BIN DANN MAL IM BURNOUT

Referentin:

Bettina Horninger (Kinesiologin, Cranio-Sakral-Praktikerin, Burnout-Prophylaxe-Trainerin)

Kooperationsveranstaltung mit der Offenen Stillgruppe und den gesunden Gemeinden

Eintritt: € 10,00

KOCHEN MUSIK LITERATUR

 Am Freitag den 26.Jänner lernen wir die irakische Küche kennen.

Wir beginnen um 19.00 Uhr in der NMS2

Bitte um Anmeldung in der Bibliothek

WANDERKINO

Am Montag,15.Jänner 2018 zeigen wir um 19 Uhr

FLORENCE FOSTER JENKINS

GB-2016, Spielfilm mit Meryl Streep u. Hugh Grant.

Florence Foster Jenkins verfolgt geradezu zwanghaft ihren Traum, eine umjubelte Opernsängerin zu werden. Es gibt nur ein winziges Problem: ihre Stimme! Denn was Florence in ihrem Kopf hört, ist wunderschön - für alle anderen jedoch klingt es einfach nur grauenhaft. Ihr Ehemann und Manager St Clair Bayfield ist entschlossen, seine geliebte Florence vor der Wahrheit zu beschützen. Als Florence im Jahr 1944 beschließt, ein öffentliches Konzert in der Carnegie Hall für die gesamte New Yorker High Society zu geben, muss sich St Clair seiner größten Herausforderung stellen.